Der L3-Cache von Windows 11 ist viel schlechter als unter Windows 10 Pro

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.
  • Ein von einem Benutzer durchgeführter Benchmark-Test unter Windows 11 64 Bit ergab einige ziemlich unerwartete Ergebnisse.
  • Die Ergebnisse zeigen, dass der L3-Cache im Vergleich zur gleichen Bit-Version von Windows 10 Pro ziemlich angeschlagen ist.
  • Der Test wurde mit der AIDA64 App durchgeführt, auf einem PC mit einem AMD Ryzen 5 3600, 6-Core-Prozessor.
  • Einige Benutzer bezweifeln die Genauigkeit des Tests selbst, da AIDA64 in der Vergangenheit dafür bekannt war, ungenaue Messwerte für den L3-Cache zu liefern.
Windows 11 Benchmarktest

Unnötig zu erwähnen, dass jetzt alle hart daran arbeiten, alle Versionen von. zu testen Windows 11 das landete so oder so im Internet.

Nachdem wir besprochen haben, dass Windows 11 tatsächlich läuft besser als sein Vorgängerr, auch auf alten Geräten und sogar bietet ein flüssigeres Spielerlebnis, entdeckten Benutzer einige Unregelmäßigkeiten mit einem frühen Entwickler-Build.

Nachdem einige Benchmark-Tests auf dem neuen Betriebssystem durchgeführt wurden, schockierten einige der Ergebnisse die Benutzer, die die Tests versuchten.

instagram story viewer

Wenn Sie wissen möchten, was Benutzer zu anderen wichtigen Themen rund um das neue Windows 11 zu sagen haben, zögern Sie nicht, Schauen Sie sich unsere umfangreiche Umfrage zum Thema an.

Die Studie wurde mit Feedback von 6056 Lesern aus der ganzen Welt formuliert. Die meisten Benutzer, die geantwortet haben, kamen aus den USA, aber auch Indien, Großbritannien, Kanada und Australien sind enthalten.

Der L3-Cache erleidet einen großen Hit in der 64-Bit-Version von Windows 11

Die Neugier treibt viele Benutzer dazu, eine Vielzahl von Tests mit dieser neuen Windows-Version durchzuführen, und die Ergebnisse waren bisher mehr als erfreulich.

Ein aktueller Thread auf Reddit sorgt für Kontroversen unter den Benutzern, mit hitzigen Diskussionen über die Gesamtleistung von Windows 11 64 Bit.

L3-Cache wird mit Windows 11 64-Bit-Leck massiv getroffen, hat jemand andere Ergebnisse zu teilen? von Übertakten

Der Autor des Beitrags führte mit AIDA64 einige Tests mit der 64-Bit-Version von Windows 10 Pro sowie der 64-Bit-Version von Windows 11 durch.

Die Ergebnisse, über die er überhaupt nicht erfreut war, deuten darauf hin, dass der L3-Cache nicht wie erwartet funktioniert. Beachten Sie, dass diese Tests auf einem AMD Ryzen 5 3600, 6-Core-Prozessor ausgeführt wurden.

Wie bereits erwähnt, ist es zu früh, um sich in eine so bedeutungslose Semantik zu verwickeln, da diese frühen Builds des Betriebssystems viel zu begrenzt sind und die meisten ihrer Hauptfunktionen beraubt sind.

Daher sollte es nicht überraschen, dass es immer noch Elemente geben kann, die nicht wie erwartet funktionieren. Dies wird die Benutzer jedoch nicht davon abhalten, diesen Dev-Build an seine Grenzen zu bringen und herauszufinden, was ihn antreibt.

AIDA64-Fehler oder genaue Messwerte?

Auch wenn die Ergebnisse der oben genannten Tests für einige Benutzer beunruhigend waren, stellt sich dennoch eine wichtige Frage.

Sind diese Messwerte so genau wie möglich oder hat die AIDA64-App nur Schwierigkeiten mit L3-Cache-Lesungen?

So seltsam es klingen mag, diese Anwendung war in der Vergangenheit dafür bekannt, ungenaue Ergebnisse für diesen speziellen Cache zu liefern, wie einige der technisch versierten Benutzer in dem Thread betonten.

Gibt es tatsächlich Unterschiede bei den Workloads (auch andere Benchmark-Ergebnisse) oder nur beim L3-Cache-Geschwindigkeitstest von AIDA? AIDA hatte früher Schwierigkeiten mit der Genauigkeit des L3-Cache-Tests (allerdings mit Zen-3-CPUs) sowie dem Berichten des Speicherdurchsatzes. Es ist auch durchaus möglich, dass eine Änderung unter der Haube mit diesem Windows 11-Build einfach die Genauigkeit von AIDA beeinträchtigt (Timerwechsel usw.).

Eine sehr gute Bemerkung, da es viele Faktoren gibt, die die Ergebnisse dieser Art von Tests tatsächlich beeinflussen können.

Nicht viele andere haben ähnliche Messwerte gemeldet, was bedeuten könnte, dass nicht viele diesen Test durchgeführt haben oder vielleicht einfach nur ungenaue Messwerte waren.

Der einzige Weg, wie wir sein können hundertprozentig überzeugt von der Gesamtleistung von Microsofts Windows 11, soll auf die offizielle Auslieferung des fertigen Produkts warten.

Alle Tests, die wir jetzt durchlaufen, werden mehr oder weniger sinnlos sein, sobald die fertige, polierte Version des Betriebssystems für Benutzer weltweit verfügbar sein wird.

Windows 11 verstärkt x86-Hybrid-CPUs

Heiße Hardware nahm sich die Zeit und testete das neue Windows 11 auf Intels Lakefield-Prozessor. Falls Sie es noch nicht wussten, Lakefield ist derzeit die einzige x86-Hybrid-CPU auf dem Markt.

Diese Hardware kombiniert vier Atom-CPU-Kerne mit einem einzigen Ice Lake-CPU-Kern. Beachten Sie, dass Lakefield kein Hochleistungskern ist, da er auf Energieeffizienz ausgelegt ist.

Laut den durchgeführten Tests liegen die Leistungsgewinne von Windows 11 gegenüber Windows 10 zwischen 2 und 11 Prozent.

Einige der verwendeten Testanwendungen nehmen etwas Multi-Threading-Leistung auf, wie GeekBench, während andere bei Single-Thread wie Cinebench zulegen.

Der Browerbench Speedometer 2.0 ist derjenige, der Gold nach Hause brachte und einen Leistungssprung von 10,8 Prozent verzeichnete.

Diagramm Browserbench Tachometer Lakefield Win11

Erwähnenswert ist auch, dass auf diesen frühen Windows 11-Builds immer noch Windows 10-Treiber ausgeführt werden, sodass es nicht unmöglich ist, dass einige Software-Updates die Dinge weiter verbessern.

Windows 11 übertrifft Windows 10 leistungsmäßig bereits

Die Durchführung dieser Tests und die Aufzeichnung solcher Gewinne sind aus einer Vielzahl von Gründen wirklich wichtig.

Einer der wichtigsten Gründe ist, dass die fraglichen Ergebnisse darauf hindeuten, dass sich Microsoft viel Mühe gegeben hat Verbesserung der Leistung in den Szenarien, denen Benutzer in Zukunft wahrscheinlich begegnen werden.

Einige Gerüchte deuten sogar darauf hin, dass diese Vorteile in Zukunft möglicherweise auf Windows 10 kommen werden. Aber das ist extrem schwer zu glauben, da das Unternehmen sie exklusiv für das neue Betriebssystem behalten möchte.

Es gibt keinen tatsächlichen Weg, um festzustellen, ob Windows 11 energieeffizienter ist als Windows 10, bis die endgültigen Treiber- und Softwareversionen verfügbar sind, jedoch sind jetzt gute Testergebnisse vorhanden.

Die in diesen Szenarien verzeichnete Leistungssteigerung von 3 bis 6 Prozent deutet darauf hin, dass Windows das Ablegen von Workloads auf die richtigen Kerne für den Job tatsächlich verbessert hat.

Möchten Sie Windows 10 hinter sich lassen und das neue Microsoft-Betriebssystem übernehmen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Teachs.ru
FIX: Windows 11 bleibt auf dem Bildschirm „Windows vorbereiten“ hängen

FIX: Windows 11 bleibt auf dem Bildschirm „Windows vorbereiten“ hängenWindows 11Windows Update Fehler

Eines der häufigsten Probleme von Windows 11-Benutzern ist, wenn das Betriebssystem während der Aktualisierung hängen bleibt und nichts passiert.Das Problem kann durch beschädigte oder fehlende Dat...

Weiterlesen
FIX: Windows 11 Ethernet funktioniert nicht [Treiberprobleme]

FIX: Windows 11 Ethernet funktioniert nicht [Treiberprobleme]Windows 11Ethernet

Mehrere Benutzer haben berichtet, dass sie Probleme mit dem Ethernet haben und nicht in der Lage sind, auf das Internet zuzugreifen.Dies kann an so trivialen Problemen wie lockeren oder fehlerhafte...

Weiterlesen
Drucker funktioniert nicht unter Windows 11? Sehen Sie sich diese Anleitung an

Drucker funktioniert nicht unter Windows 11? Sehen Sie sich diese Anleitung anDruckerfehlerWindows 11

Einige Benutzer berichteten, dass die Der Drucker funktioniert nicht unter Windows 11, und wird meistens vom Betriebssystem erkannt, aber jedes Mal, wenn sie gedruckt werden, wird ein Fehler angeze...

Weiterlesen
ig stories viewer