So deaktivieren Sie Shared Experiences auf Windows 10-PCs

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Wenn Sie sich Sorgen um den Datenschutz machen, sollten Sie diese Funktion deaktiviert lassen

  • Die Funktion „Shared Experiences“ unter Windows 10 sorgt dafür, dass Ihre Geräte untereinander über Wi-Fi oder Bluetooth synchronisiert werden.
  • Nicht alle Benutzer sind Fans dieser Funktion und möchten sie deaktivieren.
  • Wir haben eine Anleitung zum Deaktivieren der Windows 10 Shared Experiences-Funktion mit mehreren verschiedenen Methoden erstellt.
Gemeinsame Erfahrungen mit Windows 10

XINSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir DriverFix:
Diese Software hält Ihre Treiber am Laufen und schützt Sie so vor häufigen Computerfehlern und Hardwareausfällen. Überprüfen Sie jetzt alle Ihre Treiber in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie DriverFix herunter (verifizierte Download-Datei).
  2. Klicken Scan starten um alle problematischen Treiber zu finden.
  3. Klicken Treiber aktualisieren um neue Versionen zu erhalten und Systemstörungen zu vermeiden.
  • DriverFix wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.
instagram story viewer

Windows 10 Shared Experiences ist eine Möglichkeit, Ihre PCs oder Laptops synchronisiert zu halten. Es ist eine ziemlich nützliche Funktion, wenn Sie während der Arbeit an einer Aufgabe von einer Maschine zur anderen wechseln müssen.

Wenn Sie jedoch nicht zwischen Computern wechseln müssen oder wenn Sie ein Netzwerkadministrator sind und dies nicht möchten Computer in der Nähe, die diese Freigabefunktion haben, möchten Sie wahrscheinlich Windows 10 Shared deaktivieren Erfahrungen.

Methoden zum Deaktivieren von Shared Experiences in Windows 10

  1. Verwenden Sie die Einstellungen-App
  2. Ändern Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen
  3. Verwenden Sie den Registrierungseditor

1. Verwenden Sie die Einstellungen-App

Das Deaktivieren von Windows 10 Shared Experiences über die Einstellungen ist der einfachste und sicherste Weg, dies zu tun. Sie müssen keine Registrierungsänderungen vornehmen oder Gruppenrichtlinieneinstellungen optimieren, Sie verwenden einfach die integrierten Einstellungen auf Ihrem Gerät.

1. Klick auf das Anfang Schaltfläche auf Ihrer Taskleiste oder drücken Sie die Windows-Taste auf deiner Tastatur.

2. Wählen Einstellungen aus der Liste der geöffneten Optionen.

3. Navigieren Sie zu System Sektion.

4. Gehen Sie von dort zu Gemeinsame Erfahrungen.

6. Auf dieser Registerkarte sehen Sie die Teilen in der Nähe Möglichkeit. Es ermöglicht Ihnen, Inhalte mit anderen Personen zu senden und zu empfangen, die dasselbe Bluetooth- oder Wi-Fi-Gerät verwenden.

So deaktivieren Sie Shared Experiences Windows 10 Toggle

7. Schalten Sie die Einstellung aus, um diese Funktion zu deaktivieren.

Dies ist bei weitem die einfachste und wahrscheinlich diejenige, die 99 % der Benutzer am geeignetsten finden werden. Schauen wir uns nun die beiden anderen komplizierteren Methoden an.

2. Ändern Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was eine Gruppenrichtlinie ist, sollten Sie wahrscheinlich die obige Option verwenden. Wenn Sie wissen wollen, was es ist, sagt Microsoft Folgendes:

Die Gruppenrichtlinie ermöglicht die richtlinienbasierte Verwaltung mithilfe von Microsoft Active Directory-Verzeichnisdiensten. Die Gruppenrichtlinie verwendet Verzeichnisdienste und die Mitgliedschaft in Sicherheitsgruppen, um Flexibilität zu bieten und umfangreiche Konfigurationsinformationen zu unterstützen. Richtlinieneinstellungen werden von einem Administrator festgelegt. Dies steht im Gegensatz zu Profileinstellungen, die von einem Benutzer angegeben werden. Richtlinieneinstellungen werden mithilfe des Microsoft Management Console (MMC)-Snap-Ins für Gruppenrichtlinien erstellt.

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Wenn Sie eine detailliertere Erklärung darüber wünschen, was Gruppenrichtlinie ist, finden Sie sie in Microsoft-Support.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows 10 Shared Experiences mit dieser Methode zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie ein gpedit.msc
  2. Suchen Sie dann die Gruppenrichtlinie, indem Sie diesem Pfad folgen: Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System > GruppenrichtlinieGruppenrichtlinie setzt Erlebnisse auf dem Gerät fort
  3. Dann doppelklicken Setzen Sie Erfahrungen auf diesem Gerät fort und wählen Sie die Deaktiviert Möglichkeit.

— LESEN SIE AUCH: Behebung: Fehler „Ihr Ordner kann nicht freigegeben werden“ in Windows 10

Lesen Sie mehr zu diesem Thema
  • Geben Sie die Netzwerkanmeldeinformationen unter Windows 10/11 ein [Beste Lösungen]
  • Mit Ihrer Telefon-App können Sie Daten zwischen Windows 10-PCs und Telefonen austauschen
  • 10+ beste Screen-Sharing-Software und Apps

3. Verwenden Sie den Registrierungseditor

Bevor wir fortfahren, ist es selbstverständlich, dass Sie beim Ändern des Registrierungseditors Vorsicht walten lassen sollten. Ich persönlich hatte noch nie ein Problem, aber man kennt sein Pech nie.

Wenn Sie nicht sicher sind, dass die erste Option oben nichts für Sie ist, würde ich es vermeiden, mit der Registrierung zu spielen. Wenn Sie diese Methode verwenden, sichern Sie Ihren gesamten PC.

Drücken Sie zunächst die Windows-Taste + r, geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK. Sie müssen nun dem folgenden Pfad folgen. Übrigens, Sie können einfach den folgenden Pfad kopieren, in die Adressleiste einfügen und dann drücken Eintreten. Das spart Ihnen etwas Zeit.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Richtlinien\MicrosoftWindows.

Gemeinsame Erfahrungen mit Windows 10

Wir müssen in einem Ordner namens arbeiten System. Möglicherweise haben Sie bereits einen Systemordner. Klicken Sie in diesem Fall einfach mit der rechten Maustaste, und wählen Sie ihn aus Neu, und dann DWORD (32-Bit)-Wert. Sehen Sie sich das Bild unten an, um weitere Hilfe zu erhalten.

Gemeinsame Erfahrungen mit Windows 10

Benennen Sie die neue Datei EnableCdp. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste und klicken Sie Ändern. Geben Sie der Datei den Wert eins, klicken Sie OK und du bist fertig.

Wenn Sie keinen Ordner namens System, können Sie eine erstellen, indem Sie Windows auswählen und dann mit der rechten Maustaste klicken und auswählen Neuer Ordner. Nennen System, und folgen Sie dann der oben bereits beschriebenen Methode.

  • LESEN SIE AUCH: Wir antworten: Was ist das Netzwerk- und Freigabecenter in Windows 10 und wie wird es verwendet?

Und da haben Sie es. Drei einfache Möglichkeiten zum Deaktivieren von Windows 10 Shared Experiences. Denken Sie daran, dass die Verwendung der App „Einstellungen“ der einfachste und sicherste Weg ist, Shared Experiences zu deaktivieren. Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie die Windows-Taste + r drücken möchten, eine aufsteigende Panik verspüren, sollten Sie wahrscheinlich einfach die App verwenden.

Was halten Sie von Windows 10 Shared Experiences? Magst du es? Und noch wichtiger: Benutzt du es wirklich? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten teilen.

idee restoroHaben Sie immer noch Probleme?Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Teachs.ru
So blockieren Sie Microsoft Edge unter Windows 10

So blockieren Sie Microsoft Edge unter Windows 10Windows 10

So blockieren Sie Microsoft Edge in Windows 10 vollständig: – Als Microsoft Windows 10 veröffentlichte, Microsoft Edge ersetzt Internet Explorer, der in früheren Versionen von Windows der Standardb...

Weiterlesen
So sichern Sie die Einstellungen des Registrierungseditors in Windows 10

So sichern Sie die Einstellungen des Registrierungseditors in Windows 10Wie ManWindows 10

Viele Benutzer ziehen es vor, Änderungen an ihrem Windows-Betriebssystem mit dem Registrierungseditor vorzunehmen, mit dem Sie die Registrierungsschlüssel und -werte anzeigen, erstellen und ändern ...

Weiterlesen
Was ist der Client-Server-Laufzeitprozess (csrss.exe), der im Task-Manager ausgeführt wird?

Was ist der Client-Server-Laufzeitprozess (csrss.exe), der im Task-Manager ausgeführt wird?Wie ManWindows 10

Immer wenn Sie den Task-Manager auf Ihrem PC öffnen, sehen Sie, wie der Client Server Runtime Process oder csrss.exe ausgeführt wird. Da die meisten Benutzer mit den Windows-Prozessen nicht so vert...

Weiterlesen
ig stories viewer